1. "Mottoshow von Deutschland sucht den Superstar"

"Aktuelle Hits" hieß das Motto bei "Deutschland sucht den Superstar" am gestrigen Samstagabend (15.03.2008) und bis zu 6,32 Millionen Zuschauer sahen die Auftritte der Top 10 Kandidaten.

Die Top 10 Kandidaten eröffneten die gestrige Show mit dem gemeinsamen Titelsong "Fly alone" ihres gleichnamigen Albums, dass am 21.3. erscheint. Danach ging es weiter mit "Aktuellen Hits". Thomas Godoj überzeugte die Jury mit "Stark" einem Titel von "Ich + Ich". Dieter Bohlen: "Langsam musst du dich daran gewöhnen, dass du dich in eine Favoritenrolle spieltst". Sahra Drohne konnte nicht fassen als Anja sie nach ihrer Performance von "Listen" (Bejoncè) als "Queen of Soul" bezeichnete. Bär Läsker verneigte sich vor der 16-jährigen Linda Teodosiu, nachdem sie "Oh Mother" von Christina Aguilera gesungen hatte. Auch Monika Ivkic war mit "Nobody Knows" von Pink eine der besten aus Sicht der Jury. Als Wackelkandidaten bezeichnete die Jury Jermaine Alford und Collins Owusu und lag damit richtig im Fall von Jermaine Alford. In der Entscheidungsshow musste er als erster der Top 10 die Show verlassen. Er hatte die wenigsten Zuschauerstimmen erhalten.

Jermaine Alford (21), Barkeeper aus Langenselbold: "Ich bin gefallen, werde aber wieder aufstehen. Mein Traum, mit der Musik Erfolg zu haben, geht weiter und ich werde weiter kämpfen. Ich bin ja erst 21 Jahre und habe noch ein bisschen Zeit."

Nächsten Samstag, den 22. März, 20.15 Uhr, geht es bei "Deutschland sucht den Superstar" weiter mit dem Motto "Die größten Filmhits".

Login / Registrierung
Home | Impressum | AGB + Datenschutz | Partner | powered by drfConsulting